View job here

 

The Weierstrass Institute for Applied Analysis and Stochastics (WIAS) is an institute of the Forschungsverbund Berlin e.V. (FVB). The FVB comprises eight non-university research institutes in Berlin which are funded by the federal and state governments. The research institutes are members of the Leibniz Association.

The Research Group

“Partial Differential Equations”

(Head: Prof. Dr. A. Mielke) at WIAS offers a position for

Research Assistants (f/m/d)

 (Ref. 20/01)

to be filled as soon as possible. The prerequisites are a diploma or master degree in mathematics (or neighboring fields). The PhD should be completed or very close to completion. The successful candidate will have interest in applied mathematics, in particular in applied analysis, and has profound knowledge in at least two of the following areas: regularity theory for solutions of partial differential equations, functional analysis and operator theory, reaction-diffusion systems. The willingness of interdisciplinary interaction with researchers from natural sciences and engineering as well as of collaboration in the acquisition of third-party funding is expected.

Scientific inquiries should be sent to Prof. Dr. A. Mielke (alexander.mielke@wias-berlin.de)

The appointment is limited to 2 years and can be extended. The salary is according to the TvoeD scale.

The Weierstrass Institute is an equal opportunity employer. We explicitly encourage female researchers to apply for the offered position. Among equally qualified applicants, disabled candidates will be given preference.

Please upload the complete application documents including curriculum vitae, scans of certificates, a cover letter and a copy of your PhD thesis as soon as possible and but not later than February 4th, 2020 via our online job-application facility (https://www.wias-berlin.de/jobs/index.jsp?lang=1) using the button “Apply online”.

We are looking forward to your application!

Das WIAS ist ein Institut des Forschungsverbundes Berlin e.V. (FVB). Der FVB ist Träger von acht außeruniversitären naturwissenschaftlichen Forschungsinstituten in Berlin, die von der Bundesrepublik Deutschland und der Gemeinschaft der Länder finanziert werden. Die Forschungsinstitute sind Mitglieder der Leibniz-Gemeinschaft.

Am WIAS ist in der Forschungsgruppe  

„Partielle Differentialgleichungen“

(Leiter: Prof. Dr. A. Mielke) ab sofort eine Stelle als

 wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

 (Kennziffer 20/01)

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Mathematik (oder angrenzende Gebiete). Die Promotion sollte abgeschlossen oder kurz vor der Fertigstellung sein. Wesentliche Voraussetzungen sind Interesse an angewandter Mathematik, insbesondere Angewandte Analysis, und vertiefte Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Gebiete: Regularitätstheorie für Lösungen partieller Differentialgleichungen, Funktionalanalysis und Operatortheorie, Reaktions-Diffusions-Systeme. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren und die Mitarbeit an der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet.

Fachliche Rückfragen sind an Prof. Dr. A. Mielke (alexander.mielke@wias-berlin.de) zu richten.

Die Stelle wird nach TVöD vergütet und ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden.

In Anbetracht der angestrebten Erhöhung des Frauenanteils im Wissenschaftsbereich sind Bewerbungen qualifizierter Interessentinnen besonders willkommen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte laden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen und einer Kopie der Dissertationsschrift auf unserer Webseite https://www.wias-berlin.de/jobs bis zum 04.02.2020 hoch, indem Sie den Button „Online bewerben“ klicken.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.